Neuigkeiten aus Stall und Körbchen

Am 11.05.18 haben " Vajavo " und  "Namtakya"  uns ein super schickes Hengstfohlen  geschenkt .  Es überzeugte mit Typ gutem Fundament  und tollen Gangwerk .

~  Vajavo auf Reisen  ~

Auf dem Weg in Deutschlands Süden

Vajavo ist nach Bayern verpachtet und steht dort in 93444 Bad Kötzting bis Anfang Juli auch Fremdstuten zur Verfügung. Bei Interesse an einer Bedeckung wenden Sie sich bitte direkt an den Pächter Hr. Mario Di Lenardo unter Tel: 0152 - 24466043.



~   Erstes Turnier der Saison 2018  ~


Start in die Turniersaison für Klaus und Fritzi (UT I Am The Future) auf der Eisbeck Ranch in Bissendorf. Trotz stürmischen Wetters mit dem nicht nur Fritzi zu kämpfen hatte und teils wieder winterlichen Temperaturen ist es doch sehr erfolgreich gewesen.

  • LK 3 TH Trail: 2. Platz
  • LK 3 WHS Western Horsemanship: 6. Platz
  • LK 3A WPL Western Pleasure: 3. Platz
  • SO LK 3-5A Ranch Trail: 1. Platz






~  Neue Bilder von Abby  ~


Abbys Brüder Arik, Arun und Albin suchen noch eine neue Familie. Mehr unter Queenies Welpen.



~ Abby von der Peterswarft zieht demnächst bei uns ein ~


Naryas Enkelin Abby (Cocain vom Flörsbachtal x Qiara White Lady von der Emmerwiese) zieht um Pfingsten herum bei uns ein. Wir danken ihrer Züchertin Bettina sehr, dass sie uns die junge Dame anvertraut und freuen uns schon auf viele gemeinsame Jahre mit Abby.





~  July, Katy & Narya genießen die warme Frühlingssonne ~




~  Endlich wieder draußen  ~


Das Wetter spielt endlich mit, so dass Klaus und Fritzi den größten Teil ihrer "Arbeit" wieder draußen erledigen können. Es wird fleißig für den Start in die Turniersaison am 1. Mai in Bissendorf trainiert.





~  Der Frühling kann kommen  ~


Die neuen Zäune der Paddocks hinter dem Haus sind in diesem Frühjahr fertig geworden. Klaus und Karsten haben ganze Arbeit geleistet. Jetzt kann die Weidesaison und auch Namtakyas Fohlen kommen.



  ~  Zwei Vajavo Söhne im Kalletal  ~

Bei Evelyn und ihrer Familie haben im Abstand von ca. 3 Wochen zwei Hengstfohlen das Licht der Welt erblickt. Beide Stuten sind deutlich über den Termin gegangen, es war ihnen Anfang März wohl einfach noch zu kalt.

Den Anfang hat Nightflights Tochter Luna gemacht. Kurz nach Ostern hat dann auch Clemetine, ihr inzwischen drittes Fohlen von Vajavo, zur Welt gebracht. Ein paar weitere Bilder von Karim (a.d. Luna) sind unter Fohlen 2018 zu finden. Von Clemetines Fohlen folgen demnächst noch welche. Wir gratulieren herzlich zu den beiden Strahlemännern.

Karim

Vajavo x Clementine  -  ein paar Stunden alt

Und wenn man dann schon zu Besuch im benachbarten Lipperland ist darf natürlich auch ein Blick auf Jennys Vajavo Tochter ST Merida Bey (a.d. ST Marischka Bey) nicht fehlen. Sie ist seit dem letzten Herbst schon richtig erwachsen geworden und macht in der Grundausbildung zum Reitpferd brav und lernwillig mit. Jenny und Merida sind einfach ein tolles Team und wir wünschen den Beiden noch viel Freude miteinander.





~  Leider kein Mutterglück für Narya, dafür aber neunfaches "Omaglück"   ~

Naryas Bauch wurde rund und um den 25. März fing auch die Milch an zu laufen, aber es tat sich nichts. In 25 Jahren Colliezucht ist uns nun zum ersten Mal eine Scheinträchtigkeit unterkommen. So haben wir, und leider auch einige Interessenten für einen Welpen, in diesem Frühjahr umsonst gehofft und gewartet, aber das Wichtigste ist, dase es Narya trotz ein zwei Tagen Milchfieber gut geht.


Naryas Tochter Queenie (Qiara White Lady von der Emmerwiese) ist ein paar Tage zuvor Mama geworden. Neun gesunde, kleine Racker in den Farben Tricolor und Sable (teilweise in Weiß oder Weißfaktoriert) haben in Dagebüll das Licht der Welt erblickt. Wir gratulieren Queenie und der stolzen Züchterin Bettina Prinz von ganzem Herzen. Ein paar der Welpen suchen noch eine neue Familie. Mehr Informationen über den Wurf und die Kontaktdaten von Frau Prinz finden sie unter Collies: Queenies Welpen.



~  Decksaison in den Startlöchern  ~


Der Frühling steht, hoffentlich, in den Startlöchern und damit auch die Decksaison 2018. Mehr Informationen über unseren "Star" im Stall und die aktuellen Deckbedingungen sind hier zu finden. Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Kontakt



März    ~  Ätsch  -  sie lebt noch  ~

Smooth Ever Lee

Am 28. März wird Smooth Ever Lee 25 Jahre alt und als waschechtes American Quarter Horse wird sie von der AQHA damit automatisch für tot erklärt.

Wir freuen uns, dass das Gegenteil der Fall ist und sie sich auch mit fast 25 Jahren bei bester Gesundheit befindet, wie uns ihre Besitzerin Lara vor wenigen Wochen per Mail berichten konnte. Sie ist immer noch das schnellste Pferd im Stall und auch den orkanbedingten Umzug in der Offenstall hat sie gut weggesteckt.

Liebe Lara, sechs Jahre ist Ever Lee jetzt schon bei dir, bereut haben wir das nie und wünschen dir noch viele schöne Momente mit der "feinen Lieselotte". Pass gut auf sie auf.



04. Januar   ~  Und jährlich grüßt das Emmerhochwasser  ~

Die vorhandene Matschepampe des Winters war ja noch nicht genug, da gibt es noch ein Hochwasser obendrauf. Aber ganz so schlimm war es in diesem Jahr nicht, Haus und Stall sind verschont geblieben. Dafür sind die Sommerwiesen jetzt eine Seenplatte und die Ausläufe hinterm Haus sind noch ein bisschen matschiger wie vorher. Bitte lass es Frühling werden!!!

Wiese

Gassiweg unter Wasser



~  Ausblick auf 2018  ~

Im Vergleich zum Jahr davor, liegt ein ruhiges 2017 hinter uns. Zeit um voraus zu schauen:

Mit Spannung erwarten wir ab Anfang März die Fohlen von Vajavo. Zwei Gaststuten machen den Anfang, dann folgt Namtakya. Hoffen wir auf weiterhin unproblematische Trächtigkeiten, komplikationsfreie Geburten sowie gesunde und muntere Stuten mit Fohlen.


Klaus und Fritzi stecken schon in den Vorbereitungen für die Turniersaison. Training in der Halle, Ausritte und dann können die Prüfungen ab dem Frühjahr kommen. Trail, Ranch Trail, Pleasure und mal schauen was sich die Veranstalter an Sonderprüfungen so einfallen lassen. Die Turniere in Bissendorf und Dönsel stehen auf jeden Fall schon fest im Kalender - Tradition muss auch beim Hobby sein und ist wie "Urlaub".



In den nächsten Wochen heisst es für Gypsy ran an die Arbeit, denn wer rastet rostet - also kommt die Dame wieder unter den Sattel. Die Grundausbildung zu Ende bringen und dann ab ins Gelände. Erstrebtes Ziel: VFD Sternritt im Sommer - Pömbsen wir kommen. Und ein Urlaub in der Heide mit guten Freunden kann dann ja auch nicht schaden.

Gypsy am Anfang ihrer Ausbildung im Herbst 2014


Und der Ernst des Pferdelebens beginnt in diesem Jahr auch für den Fohlenjahrgang 2015. Wir sind gespannt wie sich Vajavo's Golden Rush (Foto), ST Merida Bey und ST Phantomas unter dem Sattel machen.


Ein Jubiläum steht im September an. Dann wird unser Collie Zwinger "von der Emmerwiese" 25 Jahre alt. Wir hoffen auf einen Wurf Welpen im Jubiläumsjahr. Die ersten Schritte sind gemacht: Narya ist läufig, die Bedeckung geplant, jetzt muss sie nur noch tragend werden und es dann auch bleiben. Drückt die Daumen. (Foto: Narya re. mit Mama Katy - 4. & 5. Generation Collies von der Emmerwiese)



Fotos ©:Privat; Melanie Rodemeier