Vajavo's Private Dancer

Pinto Araber Wallach
*2016
a.d. Like A Gypsy v. Nahit Ibn Neron


ST Shogun Bey


Pinto Araber Hengst
*2014
a.d. ST Marischka Bey ox  v. BA Psyche Bey ox


Scarlett

Pinto Stute
*2017
a.d. Shakira  v. Nightflight
Züchter: ZG Kurte



Vajavo's Showtime


Foto: Melanie Traeger  "MomenTaufnahmen"  www.mt-pferdesport.de

Pinto Araber Hengst
*2017
a.d. ST Marischka Bey ox  v. BA Psyche Bey ox


All My Dreams


Pinto Araber Stute
*2013
a.d. ST Marischka Bey ox  v. BA Psyche Bey ox
Züchter: A. Seckelmann



dreijährig


Vajavo's Nefertari

Pinto Araber Stute
*2008
a.d. Nabiri v. Nerath
Züchter: A. Träger


Nefi war von 2009 bis 2014 bei uns. Ihre beide Fohlen von Nightflight sind unter Nachzucht zu finden.




Mira's Vajava

Pinto Araber Stute
*2007
a.d. Mira - Bai  v. Shaitan
Züchter: S. Nicolaus

Vajava - inzwischen 8 Jahre alt


Aja Wuonka Oneida


Pinto Araber Stute
*2008
a.d. Aja Wuonka Onima   v. FS Eternal Flame ox
Züchter: A. Träger


Mira's Vajadiva

Pinto Araber Stute
*2010
a.d. Mira - Bai   v. Shaitan
Züchter: S. Nicolaus


Vajavo's Harlekin


Pinto Araber Hengst
*2012
a.d. Saia ox  v. Saker ox


Vivian of enjoy

Pinto Pony Stute
*2013
a.d. Clementine
Züchter: E. Kampmeier


Lady Lou

Pinto Stute
*2015
a.d. Lady W
Z.: I. Wiechers



CJS Vanissimo

Pinto Araber Hengst
*2016
a.d. Mira's Psynissima v. Psyches Ambassador
Züchter: S. Nicolaus



Deckbedingungen 2017:


Decktaxe:
Die Decktaxe ist bei Abholung der Stute zu bezahlen. Der oben genannte Hengst deckt ausschließlich im Natursprung an der Hand.
Vollblutaraber & Arab. Halbblut Stuten: 350,- €
Dt. Reitpony Stuten: 300,- €


Gesundheitsnachweis:
Eine aktuelle Tupferprobe (nicht älter als 21 Tage) der Stute muss vorliegen. Ausnahme: Stuten in der Fohlenrosse bei guter Gesundheit!
Für die Stute muss ein aktueller, ausreichender Impfschutz vorhanden sein.
Die Stute muss aus einem seuchenfreien Bestand kommen.
Es werden nur äußerlich gesund erscheinende Stuten eingestellt. Der Hengsthalter behält sich vor, eine Stute in schlechter Verfassung abzulehnen.


Unterbringung der Stute:
Die Pensionskosten betragen pro Tag 5,-€, bei Stuten mit Fohlen bei Fuß 6,50 €. Diese sind ebenfalls bei Abholung der Stute fällig. Der Hengsthalter versichert eine optimale Versorgung der Stute sowie eine artgerechte Unterbringung. Eventuelle Futterunverträglichkeiten und besondere Eigenarten der Stuten sind dem Hengsthalter unaufgefordert mitzuteilen.


Haftungsausschluss:
Der Hengsthalter haftet nicht für Fremdstuten. Davon ausgenommen sind grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Das gilt für alle Unfälle, Krankheiten, Verletzungen, Tod der Stute oder eines Fohlens bei Fuß. Auch für Schäden, die beim Deckakt an der Stute oder am Begleitpersonal entstehen, haftet der Hengsthalter nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von sich selbst oder seinen Helfern.
Für eingestellte Stuten trägt der Hengsthalter nicht das Risiko der Tierhalterhaftung. Der Stutenbesitzer bleibt im Rahmen des §833 BGB als Tierhalter verantwortlich. Er ist verpflichtet, eine angemessene Versicherung für das Risiko der Tierhalterhaftung abzuschließen.


Sonstiges:
Die Decksaison beginnt am 1. Februar eines Jahres und endet am 31. Juli eines jeden Jahres. Sollte die Stute im Jahr der Bedeckung nicht aufnehmen, wird sie in der darauf folgenden Decksaison einmal kostenlos nachgedeckt. Bei einfarbigen Fohlen beträgt die Decktaxe einer Folgebedeckung die Hälfte der regulären Decktaxe. Eventuell anfallende Pensionskosten sind vom Stutenbesitzer zu tragen.
Bei Anlieferung der Stute ist dem Hengsthalter zur Austellung der Deckunterlagen eine Kopie des Abstammungsnachweises der Stute auszuhändigen.
Der Hengsthalter hat das Recht in Notfällen einen Tierarzt zur Behandlung der Sute zu beauftragen.
Alle Nebenkosten (z.B., Tierarzt, Schmied etc.) gehen zu Lasten des Stutenbesitzers.
Es wird ein Deckvertrag aufgesetzt von dem beide Seiten eine Ausfertigung erhalten.



Fotos ©: Petra Eckerl; Silke Gillhaus; Susanne Ismer; Daniela Jakob; Privat; Melanie Rodemeier;  Regina Strehlke; Melanie Traeger; Andrea Zachrau